Klubhaus Stutzweid - Informationen

Das Klubhaus liegt auf 1152 Meter über Meer und kann während des ganzen Jahres gemietet werden. Die Koordinaten sind “164.850 / 599.050”.  Das Klubhaus wurde aus einer über 100-jährigen Alphütte umgebaut.

Es gibt zwei Zufahrten ab der Hauptstrasse. Die erste ist bei der Holzbrücke / Rest. Heidenweidli (Wegweiser Rossberg), die andere beim Bahnübergang vor Boltigen bei der ehemaligen Sägerei.

Die Seilbahn darf nur für den Materialtransport benutzt werden. Die Talstation befindet sich bei der Abzweigung zum Weiler “Breiti”. Bitte überladen Sie die Transportbahn nicht. Die Benutzung der Transportbahn geschieht auf eigenes Risiko (der Vermieter lehnt jede Haftung ab). Allfällige Schäden werden in Rechnung gestellt.

Alle Reservationen (telefonisch oder schriftlich) müssen entweder über das Reservierungstool oder an die unten aufgeführte Adresse gerichtet werden. Die Reservationspauschale beträgt im Normalfall 50 Franken und für Silvester/Neujahr beträgt diese 300 Franken und bedeutet gelichzeitig der Minimumanasatz für die Reservation; diese ist erst gültig wenn diese Pauschale fristgerecht auf das Postcheckkonto 30-29938-6 /Ski Klub Schönbühl einbezahlt wurde. Die Pauschale kann bei der Schlussabrechnung abgezogen werden, falls die eigentliche Abrechnung / Miete (Sockelbetrag und Taxen) den einbezahlten Pauschalbeitrag übersteigen.

Der Schlüssel zur Hütte kann entweder im Rest. Rossberg (033 783 12 64), in der Nähe vom Skilift oder bei der Familie Stocker, Neurütteli 547A, 3765 Oberwil (033 783 19 65) / an der Strasse zur Skihütte, abgeholt werden. Der Schlüssel wird nur ausgehändigt, wenn die Eintragung im „Schlüsselbuch“ gemacht wurde. Selbstverständlich muss die Rückgabe (am selben Ort) wieder im Schlüsselbuch vermerkt werden. Bitte sprechen Sie sich vorgängig / rechtzeitig ab, damit der Zutritt zur Hütte möglich ist.

Mit der Benutzung der Klubhütte anerkennen alle Besucher die Hüttenordnung und das Hüttenreglement. Alle Besucher haben sich im Hüttenbuch einzutragen und müssen selbstverständlich die Tax-/Hüttenabrechnung bis spätestens 10 Tage nach dem Besuch an die Reservationsstelle schicken und die Rechnung begleichen.

Hüttentaxen ab sofort (Beschluss / HV vom 21.11.14 & Kurtaxen Anpassung 1.1.16)

    

Die Reservationspauschale wird nicht zurückerstattet und muss in jedem Fall einbezahlt werden, auch wenn die Hütte nicht benutzt wird. Nebst der obligatorischen Sockelgebühr müssen für die eigentlichen Übernachtungen die Hüttentaxen gemäss nachfolgender Tabelle abgerechnet und bezahlt werden.  

  Lager ab 5 Tagen sks – Mitglied Nichtmitglieder
Kinder bis 6 Jahre Taxfrei Taxfrei Taxfrei
Schüler - 16 Jahre 11 Franken 7 Franken 15 Franken
Jugendliche - 20 Jahre 16 Franken 14 Franken 22 Franken
Erwachsene 21 Franken
Tagesaufenthalter 3 Franken
Sockelgebühr pro Nacht 10 Franken

Der Sockelbeitrag dient vor allem dazu die fixen Kosten (z.B. Strom, Wasser, Telefon, Heizung, Suisa-Gebühren, Versicherungen, Grundstücksteuer, Kantonale Beherbergungsabgabe etc.). abzugelten.

Für die Hüttentaxen haben wir den Tarif den üblichen Gegebenheiten angepasst (Vergleich mit SAC Hütten in der gleichen Höhenlage) und vor allem die Klubmitgliederbevorteilung reduziert.

Kurtaxen Gemeinde Oberwil i.S. ab dem 1. Januar 2016

Alle Logiernächte in der Skihütte müssen durch den Vermieter sachgetreu abgerechnet und bezahlt werden.  Der Skiklub Schönbühl ist für die korrekte Abrechnung mit dem Verkehrsverein verantwortlich, darum müssen sich alle Gäste auf der Stutzweid im Hüttenbuch korrekt eintragen. --- Danke ---  

 Reservation:

Reservierungstool:    
http://www.skschoenbuehl.ch/index.php/reservation

oder bei

Urs Schäfli, Fabrikstrasse 22a, 3012 Bern             Telefon: 031 / 859 38 88